General terms and conditions


1. Contracting party

On the basis of these general terms and conditions a contract will be concluded between the participant and

EBS Symposium e.V., represented by Constantin Eckert

Address: Rheingaustraße 70 65375 Oestrich-Winkel

Phone: +49 (0) 6723 60 48 974



Register of associations: District court Wiesbaden

Registration number: 5506

Sales tax identification number: DE193965417,

(in the following called “Symposium“).

2. Scope of application

The following terms and conditions regulate all contract relations between the participant and the Symposium. Deviating terms and conditions of the participant do not apply.

3. Participation and application requirements

The association can only ensure a participation

•  if the registration is conducted until September 19th 2018 and

• if the information provided by the participant is complete and valid especially the information about the current university and

• if the payment in full amount has been successfully conducted through one of our offered payment possibilities and

• if there are tickets left at the time of purchase. 

4. Effective date of contract

The contract will only be concluded within the electronical commerce by our online-shop system. All the pictured proposals are just offers without any obligation and tendering for a proposal of the participant, which can be accepted by the Symposium. With clicking the button [„Order Now“] you will hand in a binding offer to buy (§ 145 BGB). The order transaction which leads to the conclusion of the contract covers the following steps in our online shop system:

• Selection of the ticket category

• Fill-out of the personal data

• Selection of the preferred pay method

• Declaration of the payment data at the payment service provider PayPal

• Repeated display, verification and confirmation of the personal data and binding purchase of the ticket

• Forwarding to the confirmation of the order

• Confirmation mail with attached ticket.

The contract between the participant and the Symposium will become effective by receiving the confirmation mail which also includes the ticket. There is no claim for a conclusion of the contract. It is our liberty to reject every offer from a participant for a conclusion of a contract without a declaration of any reasons.

5. Prices and scope of services

The ticket allows the registered participant to participate on the events from September 19th to September 21st 2018. The ticket price considers itself per person and as a final price which includes the German value added tax. The different offered price categories can be reviewed at the online ticket shop.

The ticket price includes the following services:

5.1. Main program

The main program consists of the program items published on the association’s website and speeches, podium discussions and debates.

5.2. Additional program

The participation at the event does not necessarily represent an admission for participating in company workshops, career talks, speed dating’s, the speaker lounge, or other program items that are not part of the main program. For these program items a separate application or registration is necessary. The Symposium’s company partners select the participants for the already mentioned additional program and does not touch our circle of influence. The Symposium may support partners in their selection process with respect to appropriate guidelines.


5.3. Surrounding program

It could be that there are capacity constraints for our surrounding program. The participants will be informed and depending on the circumstances a participation might not be possible. The Symposium has the right to exclude misbehaving participants from the surrounding program.


5.4. Catering

During the event the Symposium will provide you with foods and drinks.


The Symposium may substitute previously announced speakers and make necessary changes of the event schedule while keeping the general characteristic of the event. There are no valid claims of the participants in fact of the cancellation of particular speakers.

If the execution of the event is impossible due to acts of God or disturbances at the event’s location, the Symposium will inform the participants immediately. Participants are not entitled to a refund of ticket, travel, accommodation or further costs incurred, unless such costs are a direct result of the gross negligence of the Symposium.




7. Conditions of payment and delivery

The only payment option for the participant is with our payment service provider PayPal, who offers to purchase on account, to accord a SEPA Direct Debit Mandate or to pay by credit card. Further payment options are not offered and will be refused.

The usage of the payment service provider enables the Symposium and the participant, to transact the process of the payment among each other. Hereby the payment service provider transfers the payment to the Symposium. Further information will be provided at the website of the payment service provider. For the payment by credit card the participant has to be the owner of the credit card. After the transmission of the ticket the credit card will be debited. The participant is immediately committed to the payment without any discount.

Tickets are just sold to the end customer. The commercial resale is not allowed unless there is an explicit, written agreement from the Symposium. The admission to our event is only possible with a valid ticket. It is not adequate to present an order-confirmation, unless there is a differing, explicit agreement.

8. Retention of title

The delivered ticket will stay in the property of the Symposium until the payment is completed.

9. Language, court of jurisdiction and choice of law

The contract is written in English. The further contractual relationship will occur in English. Contractual relations shall be governed by German law. For participants from other countries this is only valid unless there are no legal provisions hurt in the country where the participant has his place of residence or habitual residence.

10. Privacy policy

The participant agrees that his personal data provided is being stored by the Symposium and its service partners and used for the association’s activities. The participant allows the Symposium to share personal information, including the curriculum vitae, with speakers and partners in case of an application for the additional program. Some partners are also given special access to the online portal to selected participant data. Further transmission of the participant’s personal data to another third party is excluded. Every participant irrevocably agrees for the free of charge use of his image and his voice for photos, live-streams and/or recordings of the image and his voice for all current and future media the Symposium or any representative will provide in context with the event. A free of charge information about all personal data is possible. Personal data will be stored until the revocation. The revocation has to be sent in written form to the following address: EBS Symposium e.V., Constantin Eckert, Rheingaustraße 70, 65375 Oestrich-Winkel, phone: +49 (0) 6723 60 48 974, E-mail:




11. Disclaimer

The event is being prepared and executed by qualified speakers and personnel. The Symposium is not liable for the topicality, validity, or completeness of accompanying information material or the execution of the event.

12. Revocation

Cancellation policy


Right of withdrawal


Participants whose registration either assigned to their commercial nor their independent activity (§12 BGB), have the right, to withdraw from this contract in written form within fourteen days after the receipt of the order confirmation without stating any reasons.


In order to exercise your right of withdrawal, you must inform us (EBS Symposium e.V., represented by Constantin Eckert, Rheingaustraße 70 65375 Oestrich-Winkel, phone: +49 (0) 6723 60 48 974, E-mail: of your decision to withdraw from this contract by means of a clear statement (e.g. by mailed letter or E-mail). You may use the attached withdrawal form, although this is not required.


The withdrawal period has been observed so long as you dispatch the notification of your exercise of the right of withdrawal prior to the end of the withdrawal period.


This right of withdrawal expires prematurely, if the event has started and the participant has already taken part.


Consequences of the withdrawal


If you withdraw from this contract we obliged to reimburse all payments which we have received from you, immediately and at the latest within fourteen days from the date on which we receive your notification of withdrawal from this contract. For this repayment we will use the same method of payment which you used for the original transaction, unless something different is explicitly agreed with you; in no case will you incur any fees as a result of this repayment. We may refuse this repayment until we receive the returned goods or until you have provided evidence that you have returned the goods, whichever of these occurs first.


All of your received goods must be returned or delivered immediately, and in any case at the latest within fourteen days from the date on which you inform us of the withdrawal from this contract to us. This period shall be observed so long as you dispatch the goods prior to the end of the period of fourteen days.


You are responsible for the direct costs of the return of the goods.



Template Withdrawal Form

(If you wish to withdraw from the contract, please complete this form and return it to us.)


To EBS Symposium e.V., represented by Constantin Eckert, Rheingaustraße 70 65375 Oestrich-Winkel, phone: +49 (0) 6723 60 48 974, E-mail:


I/We (*) hereby withdraw from the contract which I/we (*) concluded for the purchase of the following goods of the following services:


Ordered on:

Number of ticket:

Name of the participant/s (*):

Address of the participant/s (*):

Date, location:

Signature of the participant/s (*)

(only for notification on paper):


(*) Delete as applicable.



End of withdrawal instructions and the Template withdrawal form


13. Final provisions

Section headings within these general terms and conditions are used for a better clarity and do not have any legal or contractual effect.

The invalidity of one clause of these general terms and conditions does not have an impact on the validity of the other clauses.


1. Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem/der Teilnehmer/in (im Folgenden „Teilnehmer“) und

EBS Symposium e.V., vertreten durch Constantin Eckert

Adresse: Rheingaustraße 70 65375 Oestrich-Winkel

Tel: +49 (0) 6723 60 48 974



Vereinsregister: Amtsgericht Wiesbaden

Vereinsregisternummer: 5506

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE193965417,

(im Folgenden „Symposium“) genannt, der Vertrag zustande.

2. Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln alle Vertragsverhältnisse zwischen dem Teilnehmer an Veranstaltungen des Symposiums. Abweichende Allgemeine Geschäftsbeziehungen des Teilnehmers haben keine Gültigkeit.

3. Teilnahme- und Zulassungsvoraussetzungen

Die Teilnahme wird nur zugesichert, wenn

• die Anmeldung bis zum 19. September 2018 erfolgt und

• die Angaben des Bewerbers, insbesondere im Hinblick auf die Universitätszugehörigkeit, vollständig und richtig sind und

• die Zahlung rechtzeitig und vollständig mit einem auf der Website angebotenen Zahlungsmethoden erfolgt ist und

• zum Zeitpunkt der Anmeldung noch freie Plätze verfügbar sind

4. Wirksamwerden des Vertrages

Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, welches der Anbieter dann annehmen kann. Mit Anklicken des Buttons [„Order Now“] geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB). Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

• Auswahl der Ticketkategorie

• Eingabe der persönlichen Daten

• Auswahl der Bezahlmethode

• Hinterlegung der Zahlungsdaten bei dem Zahlungsdienstleister PayPal

• Wiederholte Anzeige, Prüfung und Bestätigung der persönlichen Daten und verbindlicher Kauf des Tickets

• Weiterleitung zur Bestellbestätigung

• Bestätigungsmail, mit angehängtem Ticket.

Der Vertrag zwischen dem Teilnehmer und dem Symposium wird mit Erhalt der Bestellbestätigung per E-Mail, welche gleichzeitig die Eintrittskarte beinhaltet, wirksam. Es besteht kein Anspruch auf Abschluss eines Vertrages. Es steht uns frei, jedes Angebot eines Nutzers zum Abschluss eines Vertrages ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

5. Preise und Leistungen

Das Ticket berechtigt den registrierten Teilnehmer den Veranstaltungen vom 18. bis 21. September 2018 beizuwohnen. Der Teilnahmebeitrag versteht sich pro Person und als Endpreis und enthält die gesetzliche Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer). Die verschiedenen, angebotenen Preiskategorien können dem Ticketportal entnommen werden.

Folgendes ist im Ticketpreis enthalten:

5.1. Hauptprogramm

Das Hauptprogramm besteht aus den auf der Website einsehbaren Programmpunkten und beinhaltet Vorträge, Podiumsdiskussionen und Streitgespräche.

5.2. Zusatzprogramm

Teilnahme an den angebotenen Unternehmensworkshops, Career Talks, Speeddatings, der Rednerlounge oder anderen Veranstaltungen, die nicht Teil des Hauptprogramms sind. Hierzu ist eine gesonderte Bewerbung bzw. Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmerauswahl für das vorgenannte Zusatzprogramm erfolgt durch unsere entsprechenden Partner und liegt nicht in unserem Einflussbereich. Ggf. unterstützt das Symposium die Partner bei der Bewerberauswahl unter Berücksichtigung entsprechender Vorgaben.


5.3. Rahmenprogramm

Ggf. steht bei Abendveranstaltungen nur eine begrenzte Kapazität zur Verfügung. Der Teilnehmer wird darüber informiert. Unter Umständen ist eine Teilnahme daher nicht immer möglich. Wir behalten uns vor, auffällig gewordene Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.


5.4. Verpflegung

Während der Veranstaltung sorgt das Symposium für Versorgung mit Essen und Getränken.


Das Symposium behält sich vor, vorab bereits angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen. Ansprüche des Besuchers wegen der Absage einzelner Referenten, auch der sog. Speaker, bestehen nicht.

Sollte die Durchführung der Veranstaltung aufgrund von höherer Gewalt oder wegen Störungen am Veranstaltungsort nicht möglich sein, werden die Teilnehmer umgehend informiert. Ein Anspruch auf Ersatz der Ticket-, Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehen aufgrund grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten von Seiten des Symposiums.


7. Zahlungs- und Lieferungsbedingungen

Der Teilnehmer hat ausschließlich die Möglichkeiten zur Zahlung über den Zahlungsdienstleister PayPal, welcher einen Kauf auf Rechnung, eine Bezahlung in Form eines SEPA-Lastschriftmandates oder in Form einer Kreditkartenzahlung zulässt. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Bei Verwendung eines Treuhandservice/ Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser, dem Symposium und dem Teilnehmer, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister die Zahlung des Teilnehmers an das Symposium weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters. Bei Zahlung über Kreditkarte muss der Teilnehmer der Karteninhaber sein. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt nach Versand der Ware. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug sofort fällig.

Tickets werden nur an Endkunden verkauft. Der gewerbliche Weiterverkauf von Tickets ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Zustimmung des Symposiums gestattet. Der Einlass zur Veranstaltung ist nur mit einem gültigen Ticket möglich. Die Vorlage einer Bestellbestätigung oder einer Rechnung reicht hierfür nicht aus, es sei denn, es ist ausdrücklich etwas anderes angegeben oder vereinbart.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt das gelieferte Ticket Eigentum des Symposiums.

9. Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Englisch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Englisch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Teilnehmer gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Teilnehmer seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

10. Datenschutzbestimmungen

Hiermit willigt der Bewerber ausdrücklich ein, dass seine persönlichen Daten von dem Symposium und seinen Partnern gespeichert und vom Symposium für die Vereinsaktivitäten verwendet werden dürfen. Im Falle einer Bewerbung für das Zusatzprogramm erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten, insbesondere sein Lebenslauf, an die Partner und kooperierenden Unternehmen weitergegeben werden dürfen. Bestimmte Partner erhalten zudem über das Onlineportal gesondert Zugriff auf ausgewählte Teilnehmerdaten. Eine sonstige Weitergabe der Daten des Bewerbers an Dritte durch das Symposium wird ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer willigt unwiderruflich für alle gegenwärtigen und zukünftigen Medien ein in die unentgeltliche Verwendung seines Bildes und seiner Stimme für Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Ton, die vom Symposium oder dessen Beauftragten in Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Kunden ist möglich. Persönliche Daten werden bis auf Widerruf gespeichert. Der Widerruf ist in Schriftform an folgende Anschrift zu richten: EBS Symposium e.V., Constantin Eckert, Rheingaustraße 70, 65375 Oestrich-Winkel, Telefon: +49 (0) 6723 60 48 974, E-Mail:

11. Haftungsausschluss

Die jeweiligen Veranstaltungen werden von qualifizierten Referenten sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Das Symposium übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit in Bezug auf etwaige Veranstaltungsunterlagen und die Durchführung der Veranstaltung.

12. Widerrufsrecht





Teilnehmer, deren Anmeldung weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§12 BGB), haben das Recht, binnen vierzehn Tagen nach Erhalt der Bestellbestätigung, ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag schriftlich zu widerrufen.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (EBS Symposium e.V., vertr. d. Constantin Eckert, Rheingaustraße 70 65375 Oestrich-Winkel, Telefon: +49 (0) 6723 60 48 974, E-Mail: mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Dieses Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn die Veranstaltung bereits gestartet ist und der Teilnehmer hieran teilgenommen hat.


Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.


Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.


Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware.




(Wenn Sie den Vertrag, unter Berücksichtigung der Widerrufsfrist, widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)


An EBS Symposium e.V., vertr. d. Constantin Eckert, Rheingaustraße 70 65375 Oestrich-Winkel, Telefon: +49 (0) 6723 60 48 974, E-Mail:


Hiermit widerrufe/n ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware/n:


Bestellt am:


Name der/ des Teilnehmer/s (*):

Adresse der/ des Teilnehmer/s (*):

Datum, Ort:

Unterschrift der/ des Teilnehmer/s (*)

(bei Mitteilung auf Papier):


(*) Unzutreffendes bitte streichen.



Ende der Widerrufsbelehrung und des Muster-/Widerrufsformulars


13. Schlussbestimmungen

Abschnittsüberschriften in diesen Nutzungsbedingungen dienen nur der besseren Übersichtlichkeit und haben keine rechtliche oder vertragliche Wirkung.

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

Contact us

Imprint Terms and Conditions